Angebote zu "Recht" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

FlowersnLoops 1000 ml / 140 g
11,77 € *
zzgl. 7,95 € Versand

Ohne Zweifel ist Frischfutter für herbivore Reptilien die beste Ernährungsweise. Leider hat diese Art der Fütterung bei allen Vorteilen auch einige Nachteile.Zum einen sind die Futtermittel nur saisonal begrenzt verfügbar. Weiterhin ist es mittlerweile recht schwierig, die entsprechenden Wildkräuter völlig unbelastet (also weit entfernt von Straßen und Hunde-Gassi-Wegen) zu finden.Zum anderen, und dies ist ein Aspekt welcher häufig vergessen wird, verlieren Frischfutter innerhalb kürzester Zeit wichtige Vitamine (nachfolgende Übersicht zeigt exemplarisch den Vitamin-C-Verlust in Salat).Auch das benötigte Mineralienverhältnis von Calcium und Phosphor (2:1) ist nur schwer mit Frischfuttern einzuhalten und setzt umfangreiches Wissen um die Futterpflanzen sowie eine ausgewogene Zusammenstellung der Futterrationen voraus, um Mangelerkrankungen zu vermeiden.Diese Probleme lassen sich einfach lösen mit den neuen und einzigartigen Leckerbissen sera Herbs´n´Loops & sera Flowers´n´Loops. Die ausbalancierte Kombination von Blüten bzw. Kräutern (je nach Vorliebe der Tiere) mit den mineral- und vitaminhaltigen Loops ermöglicht eine ausgewogene Ernährung der empfindlichen Tiere. Die Tiere werden auf so auf natürliche Weise mit allem versorgt, was sie für ein gesundes Wachstum und eine artgerechte Ernährung benötigen.Zusammensetzung: Blüten (50 %): Hibiskusblüten, Ringelblumenblüten, Kamillenblüten. Loops (50 %): Maisstärke, Weizenmehl, Fischmehl, Weizenkleber, Brauereihefe, Kräuter, Luzerne, Brennnessel, Petersilie, Spirulina, Volleipulver, Gammarus, Fischöl, Seealgen, Paprika, Spinat, Karotten, Grünlippmuschel, Knoblauch. Zusatzstoffe: Vitamine und Provitamine: Vit. A 15.000 IU/kg, Vit. D3 750 IU/kg, Vit. E (D, L-a-tocopheryl acetate) 30 mg/kg, Vit. B1 15 mg/kg, Vit. B2 45 mg/kg, stab. Vit. C (L-ascorbyl monophosphate) 275 mg/kg.Mehrmals wöchentlich sparsam anbieten. Um die Akzeptanz zu erhöhen, kann das Futter leicht angefeuchtet werden. Reste dann nach spätestens 12 Stunden entfernen.

Anbieter: BayWa
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
FlowersnLoops 1000 ml / 140 g
11,77 € *
zzgl. 7,95 € Versand

Ohne Zweifel ist Frischfutter für herbivore Reptilien die beste Ernährungsweise. Leider hat diese Art der Fütterung bei allen Vorteilen auch einige Nachteile.Zum einen sind die Futtermittel nur saisonal begrenzt verfügbar. Weiterhin ist es mittlerweile recht schwierig, die entsprechenden Wildkräuter völlig unbelastet (also weit entfernt von Straßen und Hunde-Gassi-Wegen) zu finden.Zum anderen, und dies ist ein Aspekt welcher häufig vergessen wird, verlieren Frischfutter innerhalb kürzester Zeit wichtige Vitamine (nachfolgende Übersicht zeigt exemplarisch den Vitamin-C-Verlust in Salat).Auch das benötigte Mineralienverhältnis von Calcium und Phosphor (2:1) ist nur schwer mit Frischfuttern einzuhalten und setzt umfangreiches Wissen um die Futterpflanzen sowie eine ausgewogene Zusammenstellung der Futterrationen voraus, um Mangelerkrankungen zu vermeiden.Diese Probleme lassen sich einfach lösen mit den neuen und einzigartigen Leckerbissen sera Herbs´n´Loops & sera Flowers´n´Loops. Die ausbalancierte Kombination von Blüten bzw. Kräutern (je nach Vorliebe der Tiere) mit den mineral- und vitaminhaltigen Loops ermöglicht eine ausgewogene Ernährung der empfindlichen Tiere. Die Tiere werden auf so auf natürliche Weise mit allem versorgt, was sie für ein gesundes Wachstum und eine artgerechte Ernährung benötigen.Zusammensetzung: Blüten (50 %): Hibiskusblüten, Ringelblumenblüten, Kamillenblüten. Loops (50 %): Maisstärke, Weizenmehl, Fischmehl, Weizenkleber, Brauereihefe, Kräuter, Luzerne, Brennnessel, Petersilie, Spirulina, Volleipulver, Gammarus, Fischöl, Seealgen, Paprika, Spinat, Karotten, Grünlippmuschel, Knoblauch. Zusatzstoffe: Vitamine und Provitamine: Vit. A 15.000 IU/kg, Vit. D3 750 IU/kg, Vit. E (D, L-a-tocopheryl acetate) 30 mg/kg, Vit. B1 15 mg/kg, Vit. B2 45 mg/kg, stab. Vit. C (L-ascorbyl monophosphate) 275 mg/kg.Mehrmals wöchentlich sparsam anbieten. Um die Akzeptanz zu erhöhen, kann das Futter leicht angefeuchtet werden. Reste dann nach spätestens 12 Stunden entfernen.

Anbieter: Hellweg
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die Magie der Wildkräuter
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ich glaub', ich steh' im Wald!" Ganz genau - und zwar zu Recht: Auf der Suche nach schmackhaften Wildkräutern. Doch welche Unkräuter können Sie essen, welche schmecken und wie bereitet man sie zu? Kräuterexpertin Caroline Deiß führt Sie durch Wälder und über Wiesen und gibt Ihnen dabei alle wichtigen Infos zum Erkennen, Sammeln und Verarbeiten der Kräuter. Damit Sie - bezüglich Ihres Wissens über Wildkräuter - nicht im Wald stehen!

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Wildkräuter Kochbuch: Die Magie der Wildkräuter...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ich glaub', ich steh' im Wald!" Ganz genau - und zwar zu Recht: Auf der Suche nach schmackhaften Wildkräutern. Doch welche Unkräuter können Sie essen, welche schmecken und wie bereitet man sie zu? Kräuterexpertin Caroline Deiß führt Sie durch Wälder und über Wiesen und gibt Ihnen dabei alle wichtigen Infos zum Erkennen, Sammeln und Verarbeiten der Kräuter. Damit Sie - bezüglich Ihres Wissens über Wildkräuter - nicht im Wald stehen!

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die Magie der Wildkräuter
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ich glaub', ich steh' im Wald!" Ganz genau - und zwar zu Recht: Auf der Suche nach schmackhaften Wildkräutern. Doch welche Unkräuter können Sie essen, welche schmecken und wie bereitet man sie zu? Kräuterexpertin Caroline Deiß führt Sie durch Wälder und über Wiesen und gibt Ihnen dabei alle wichtigen Infos zum Erkennen, Sammeln und Verarbeiten der Kräuter. Damit Sie - bezüglich Ihres Wissens über Wildkräuter - nicht im Wald stehen!

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Wildkräuter Kochbuch: Die Magie der Wildkräuter...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ich glaub', ich steh' im Wald!" Ganz genau - und zwar zu Recht: Auf der Suche nach schmackhaften Wildkräutern. Doch welche Unkräuter können Sie essen, welche schmecken und wie bereitet man sie zu? Kräuterexpertin Caroline Deiß führt Sie durch Wälder und über Wiesen und gibt Ihnen dabei alle wichtigen Infos zum Erkennen, Sammeln und Verarbeiten der Kräuter. Damit Sie - bezüglich Ihres Wissens über Wildkräuter - nicht im Wald stehen!

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die Magie der Wildkräuter
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ich glaub', ich steh' im Wald!" Ganz genau - und zwar zu Recht: Auf der Suche nach schmackhaften Wildkräutern. Doch welche Unkräuter können Sie essen, welche schmecken und wie bereitet man sie zu? Kräuterexpertin Caroline Deiß führt Sie durch Wälder und über Wiesen und gibt Ihnen dabei alle wichtigen Infos zum Erkennen, Sammeln und Verarbeiten der Kräuter. Damit Sie - bezüglich Ihres Wissens über Wildkräuter - nicht im Wald stehen!

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die Magie der Wildkräuter
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

»Ich glaub’, ich steh’ im Wald!« Ganz genau – und zwar zu Recht: Auf der Suche nach schmackhaften Wildkräutern. Doch welche Unkräuter können Sie essen, welche schmecken und wie bereitet man sie zu? Kräuterexpertin Caroline Deiss führt Sie durch Wälder und über Wiesen und gibt Ihnen dabei alle wichtigen Infos zum Erkennen, Sammeln und Verarbeiten der Kräuter. Damit Sie – bezüglich Ihres Wissens über Wildkräuter – nicht im Wald stehen!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Raritäten im eigenen Garten
6,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das eigene Gemüse im Garten anzubauen, von der Aussaat bis zur Ernte, die Pflanzen wachsen und gedeihen sehen - das macht Spass und ist enorm befriedigend. Dabei erfahren vor allem alte Gemüsesorten und -raritäten wieder eine Renaissance. Sie passen in den natürlichen Garten, sind widerstandsfähig und anspruchslos und stecken voller Vitamine und Mineralstoffe. Gemüseraritäten bereichern Garten, Balkon und Terrasse und nicht zuletzt den Speiseplan. Ein bisschen Nostalgie schwingt mit, wenn es um alte Gemüse und Gemüseraritäten geht, die immer mehr Liebhaber gewinnen. Und das zu Recht, denn sie sind weniger anfällig gegenüber Krankheiten und Schädlingen, sind robust und leicht zu kultivieren und häufig wahre Pflanzenschätze, die nicht in jedem Garten zu finden sind. Neben Haferwurzel, Pastinake und Steckrübe sind es auch Wildkräuter wie Giersch und Vogelmiere, die wir manchmal sogar ohne unser Zutun im Garten haben. Mit einigen Grundkenntnissen zum Anbau und zur Pflege lassen sich Gemüsesorten und so manche Rarität problemlos im Garten integrieren. Mit Sicherheit werden sie schon bald zum Lieblingsgemüse avancieren. Dass mit dem Anbau auch der Erhalt alter Sorten gefördert wird, muss nicht extra betont werden. 'Raritäten selbst angebaut' sind an sich schon ein Muss für jeden Gartenliebhaber und Nostalgiker. Das Buch wurde in Anlehnung an die beliebten 'Gemüseraritäten mit Biss' konzipiert und rundet das Thema 'nachhaltige Genusskultur' aufs Beste ab.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot